Kontakt / AktuellesVitaPublikationenVorträgeLehreAusstellungPresse/MedienRezensionenVolltexte



BESPRECHUNGEN

Rezension: Han F. Vermeulen: Before Boas. The Genesis of Ethnography and Ethnology in the German Enlightenment. University of Nebraska Press / Lincoln & London 2015, 718 S. / Jürgen Sarnowsky: Die Erkundung der Welt. Die großen Entdeckungen von Marco Polo bis Humboldt. Verlag C.H. Beck, München 2015, 244 S., in: Süddeutsche Zeitung, 18. Februar 2016. Rezension: Silvio Reichelt: Der Erlebnisraum Lutherstadt Wittenberg. Genese, Entwicklung und Bestand eines protestantischen Erinnerungsortes, Göttingen 2013 (Refo 500 Academic Studies 11), in: Zeitschrift für Neuere Theologiegeschichte, in: Journal for the History of Modern Theology 22 (2015), S. 117-121.

Rezension: Neil MacGregor: Shakespeares ruhelose Welt. C.H. Beck Verlag, München: Beck  2013 (engl. Orig. Shakespeare´s Restless World. Penguin Books, London 2012), in: Zeitschrift für Ideengeschichte VIV/3 (Herbst 2015), S. 139-141.

Rezension: Stephen Greenblatt: Die Wende. Wie die Renaissance begann. Aus dem Englischen von Klaus Binder, München: Siedler 2011 (amerik. Orig.: The Swerve. How the World Became Modern. W.W. Norton & Company, New York 2011), in: Zeitschrift für Ideengeschichte VIII/1 (Frühjahr 2014), S. 105-107.

Rezension: Horst Bredekamp: Leibniz und die Revolution der Gartenkunst. Herrenhausen, Versailles und die Philosophie der Blätter, Berlin: Wagenbach 2012, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 6. Oktober 2012.

Rezension: Elisabeth Tietmeyer/Claudia Hirschberger/Karoline Noack u.a. (Hrsg.): Die Sprache der Dinge. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf die materielle Kultur, Münster: Waxmann 2010, in: sehepunkte 12 (2012), URL: http://www.sehepunkte.de /2012/02/20840.html

Rezension: Emmanuelle Chapron: „Ad utilità pubblica“ Politique des bibliothèques et pratiques du livre à Florence au XVIIIe siècle, Genf: Droz 2009, in: Historische Zeitschrift 292 (2011), S. 800-801.

Rezension: Barbara Thums/Annette Werberger (Hrsg): Was übrig bleibt. Von Resten, Residuen und Relikten, Frankfurt am Main: trafo 2009, in: sehepunkte 11 (2011), URL: http://www.sehepunkte.de/2011/11/15463.html

Rezension: Friedrich Creuzer: Das Akademische Studium des Alterthums, nebst einem Plane der humanistischen Vorlesungen und des philologischen Seminarium auf der Universität zu Heidelberg [1807]. Herausgegeben und eingeleitet von Jürgen Paul Schwindt, Heidelberg: Universitätsverlag Winter 2007. Frank Engehausen/Armin Schlechter/Jürgen Paul Schwindt (Hrsg.): Friedrich Creuzer 1771-1858. Philologie und Mythologie im Zeitalter der Romantik. Begleitband zur Ausstellung in der Universitätsbibliothek Heidelberg, Heidelberg/Ubstadt-Weiher: Verlag für Regionalkultur 2008, in: Süddeutsche Zeitung, 5. Dezember 2008.

Rezension: Marmor in Bewegung. Ansichten der Laokoon-Gruppe, herausgegeben von Christoph Schmälzle, Frankfurt am Main/Basel: Stroemfeld 2006, 103 S., € 14,80, in: Süddeutsche Zeitung, 7. März 2007.

Rezension: Armin Owzar: „Reden ist Silber, Schweigen ist Gold“. Konfliktmanagement im Alltag des wilhelminischen Obrigkeitsstaates, Konstanz: Universitätsverlag 2006, in: Süddeutsche Zeitung, 18. Januar 2007.

Rezension: Michael Knoche: Die Bibliothek brennt. Ein Bericht aus Weimar, Göttingen: Wallstein 2006, in: Süddeutsche Zeitung, 9. Oktober 2006.

Rezension: Moses Mendelssohn, Gesammelte Schriften. Jubiläumsausgabe. Herausgegeben von Alexander Altmann, Eva J. Engel, Michael Brocke und Daniel Krochmalnik. In Gemeinschaft mit Fritz Bamberger, Haim Borodianski (Bar-Dayan), Simon Rawidowicz, Bruno Strauss , Leo Strauss und Werner Weinberg. Begonnen von Ismar Elbogen, Julius Guttmann und Eugen Mittwoch, 1972 ff. Cα. 25 in 38 Bänden, in: Süddeutsche Zeitung, 18. September 2006.

Rezension:Thomas Brechenmacher: Der Vatikan und die Juden. Geschichte einer unheiligen Beziehung vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart, München: Beck 2005. 326 S., € 24,90, in:

Rezension: Dieter Bingen/Hans-Martin Hinz (Hrsg.): Die Schleifung. Zerstörung und Wiederaufbau historischer Bauten in Deutschland und Polen, Wiesbaden: Harrassowitz 2005, in: Süddeutsche Zeitung, 23. Dezember 2005.

Rezension: Yotam Hotam/Joachim Jacob (Hrsg.), Populäre Konstruktionen von Erinnerung im deutschen Judentum und nach der Emigration (Formen der Erinnerung 20), Göttingen:Vandenhoek&Ruprecht 2004, 245 S., in: Neue Politische Literatur

Rezension: Joachim Eibach/Marcus Sandl (Hrsg.), Protestantische Identität und Erinnerung. Von der Reformation bis zur Bürgerrechtsbewegung in der DDR (Formen der Erinnerung 16), Göttingen: Vandenhoek&Ruprecht 2003.

Rezension: Maurice Halbwachs: Stätten der Verkündigung im Heiligen Land. Eine Studie zum kollektiven Gedächtnis. Herausgegeben und aus dem Französischen übersetzt von Stephan Egger, UVK Verlagsgesellschaft mbH, Konstanz 2003 (frz. Orig. 1941) [=édition discours. Klassische und zeitgenössische Texte der französischsprachigen Humanwissenschaften. Herausgegeben von Franz Schultheis und Louis Pinto, 21, zugleich: Maurice Halbwachs in der édition discours. Herausgegeben von Stephan Egger und Franz Schultheis, 6], in: H-Soz-Kult, 2.9.2003, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-3268>.

Rezension: Volkhard Krech, Wissenschaft und Religion. Studien zur Geschichte der Religionsforschung in Deutschland 1871 bis 1933 (=Religion und Aufklärung 8, hrsg. von der Evangelischen Studiengemeinschaft Heidelberg), Tübingen 2002.

Rezension: Gerhard Paul (Hrsg.): Die Täter der Shoah. Fanatische Nationalsozialisten oder ganz normale Deutsche?, Göttingen: Wallstein 2002, in: H-Soz-Kult, 29.8.2003, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-1568>.

Sammelrezension „Vom Sammeln“: Philipp Blom: Sammelwunder, Sammelwahn. Szenen aus der Geschichte einer Leidenschaft. Vom Autor aus dem Englischen übersetzt, Frankfurt am Main: Eichborn 2004 [engl. Orig.:To Have and To Hold. An Intimate History of collectors and Collecting, London: Allan Lane 2002];  Stella von Boch: Jacob Burckhardts „Die Sammler“. Kommentar und Kritik, München/Berlin: Deutscher Kunstverlag 2004; Horst Bredekamp: Die Fenster der Monade. Gottfried Wilhelm Leibniz´ Theater der Natur und Kunst, Berlin: Akademie 2004, 280 S., € 44,80. Jochen Brüning: Wissenschaft und Sammlung [S. 87-115], in: Sybille Krämer/Horst Bredekamp (Hrsg.): Bild-Schrift-Zahl, München: Fink 2003; Krzysztof Pomian: Des saintes reliques à l´art moderne. Venise-Chicago XIIIe-XXe siècle, Paris: Gallimard 2003, in: in: H-Soz-Kult, 24.05.2005, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-5151>.

Rezension: Patrick Mauries: Das Kuriositätenkabinett. Köln 2003, in: H-Soz-Kult, 30.07.2004, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-3269>.

Rezension: Hans-Juergen Karp / Joachim Koehler (Hg.): Katholische Kirche unter nationalsozialistischer und kommunistischer Diktatur. Deutschland und Polen 1939 – 1989, Köln – Weimar – Wien: Boehlau 2001, in: H-Soz-Kult, 30.10.2001, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-721>.

Rezension: Robert Bohn: Reichskommissariat Norwegen. „Nationalsozialistische Neuordnung“ und Kriegswisrtschaft, München: Oldenbourg 2000, in: Archiv für Sozialgeschichte – Online 41 (2001), http://library.fes.de/fulltext/afs/htmrez/80174.htm

Rezension: Jakob Tanner: Fabrikmahlzeit. Ernährungswissenschaft, Industriearbeit und Volksernährung in der Schweiz 1890-1950, Zürich 1999 (Chronos Verlag), in: H-Soz-Kult, 25.07.2000, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-494>.

Rezension: Dittmar Dahlmann/Carmen Scheide (Hrsg.): „... das einzige Land in Europa, das eine große Zukunft vor sich hat.“ Deutsche Unternehmen und Unternehmer im Russischen Reich im 19. und 20. Jahrhundert, Essen: Klartext 1998, in: Zeitschrift für Unternehmensgeschichte 45 (2000), S. 100-101.

Rezension: Hans Ulrich Jost: Politik und Wirtschaft im Krieg. Die Schweiz 1938-1948, Zürich: Chronos 1998, in: H-Soz-Kult, 07.05.2000, <http://www.hsozkult.de/publicationreview/id/rezbuecher-227>.

Rezension: Jürgen Hensel: Polen, Deutsche und Juden in Lodz 1820–1939. Eine schwierige Nachbarschaft. Osnabrück 1999, in: Historische Zeitschrift

Rezension: Simon Schama: Der Traum von der Wildnis. Natur als Imagination (amerik. Orig.: Landscape and Memory), München 1996, in: Historische Zeitschrift 266 (1998), S. 113-116.

 
Top